gefahrenabwehrzentrum.jpg Foto: A. Pauly / DRK KV Hanau e.V.
GefahrenabwehrzentrumGefahrenabwehrzentrum

Sie befinden sich hier:

  1. Unser Ortsverein
  2. Partner
  3. Gefahrenabwehrzentrum

Gefahrenabwehrzentrum

Im Februar 2008 kam der Magistrat der Stadt Hanau zu dem Beschluss, auf dem Gelände der Hutier-Kaserne in Lamboy ein Gefahrenabwehrzentrum zu bauen. Nach dem 2011 die Gebäude der Feuerwehr standen, zogen im August deren Fahrzeuge in die neue Wache.

Auf den ca. 30.000 - 40.000m² sollen insgesamt vier Gebäude Platz nehmen:

     

  • Neubau der Feuerwehr, welcher für Schulung, Verwaltung und Ausbildung Räumlichkeiten bietet. Hier befinden sich außerdem noch die Fahrzeughallen und die Ruhe- und Sozialbereiche
  •  

  • Ehemalige Panzerhalle, jetzt Werkstatt und Logistikgebäude der Feuerwehr
  •  

  • DRK Kreisverband Hanau mit dem Rettungsdienst und Verwaltung
  •  

  • Und ein Gemeinschaftsgebäude, in dem drei Hilfsorganisationen vertreten sein werden: Das DRK, die Johanniter und die DLRG. Hier hat im zweiten Obergeschoss der Ortsverein seine Räumlichkeiten bezogen
  •  

 

 

Bau 2011/2012

Mitte Dezember fand dann der Spatenstich für das neue Rettungsdienstgebäude des Deutschen Roten Kreuzes statt. 

Umzug

Nach ungefähr vier Monaten Bauzeit waren die Bauarbeiten beendet und der Rettungsdienst konnte von der Feuerbachstraße endlich in die neue Wache einziehen. Doch der Weg bis zum Umzug war nicht einfach. Alles bis auf das letzte Staubkorn wurde schon mehrere Woche vor dem Umzug durchsortiert. Dabei wurden einige Antiquitäten gefunden. Über 500 Umzugskisten wurden gepackt und mehrere Tonnen Müll entsorgt.

Unsere neuen Nachbarn

Auf dem Gelände befinden sich neben dem DRK (Ortsverein und Kreisverband Hanau) auch die Feuerwehr (Hauptamtlich und Ehrenamtlich), die DLRG (OG Hanau und Bezirk Main-Kinzig) und die Johanniter (Hanau).

Gemeinsame Veranstaltungen

Seit 2011 findet jährlich im Gefahrenabwehrzentrum ein Tag der offenen Tür aller Hilfsorganisationen statt. Die Veranstaltung gewinnt zunehmend an Beliebtheit und wird ergänzt um weitere Aussteller wie der Polizei, Ordnungsamt, usw.

Im Jahre 2019 hat der DRK Kreisverband sein 150 jähriges Jubiläum gefeiert. An diesem Tag waren viele Gemeinschaften und Schwesternschaften des Deutschen Roten Kreuzes vor Ort vertreten.