fzg_sattelzug.jpg Foto: DRK OV Hanau
Flüchtlingshilfe und NothilfeFlüchtlingshilfe und Nothilfe

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote/Spenden
  2. Unterstützung
  3. Flüchtlingshilfe und Nothilfe

DRK hilft - Flüchtlingshilfe und Nothilfe vor Ort

Humanitäre Hilfe

Das DRK hilft - aktuelle Informationen zu den Projekten des DRK-Bundesverbands gibt es hier.

Angesichts der Kampfhandlungen in der Ukraine wird der Bedarf an humanitärer Hilfe im Land, aber auch in den Nachbarländern immer größer. Im Rahmen eines Soforthilfeprojektes sollen die Einsatzfähigkeit des Ukrainischen Roten Kreuzes gestärkt und Hilfsmaßnahmen zur Aufnahme und Versorgung von Menschen auf der Flucht getroffen werden.

Die Spenden werden für unsere humanitäte Hilfe eingesetzt. Von den Geldspenden werden zum Beispiel Material, Transporte und benötigte Güter gekauft - also zielgerichtet genau das, was gerade gebraucht wird. Die Sachspenden werden sortiert und an benötigte Stellen (z.B. die Grenzregion) transportiert oder hier vor Ort an Geflüchtete ausgegeben.

Sachspenden

Danke für die hohe Spendenbereitschaft!

Der DRK-Kreisverband Hanau betreibt eine Sammelstelle und koordiniert die Ausgabe der Sachspenden. Nähere Details hierzu finden Sie auf der Homepage:

www.drk-hanau.de

Geldspenden

Der DRK-Bundesverband organisiert die Lieferung von Hilfsgütern an die Zivilbevölkerung. Die aktuellen Aktivitäten zur humanitären Hilfe in der Ukraine Krise sind den Pressemitteilungen des Bundesverbands zu entnehmen.

Geldspenden werden dankend angenommen. Das geht unkompliziert per Überweisung

IBAN: DE63370205000005023307
BIC: BFSWDE33XXX
Stichwort: Nothilfe Ukraine

oder über PayPal/Lastschrift/Kreditkarte über folgenden Link:

https://drk.de/nothilfe-ukraine